Hands On: "Wikibooks (Lehrenden Special)"

01.09.2017

Hands On: „Wikibooks (Lehrenden Special)“

Ein praxisorientierter Workshop zum Lehren mit und über Wikis

Mit dem Begriff „Wiki“ wird häufig die Onlineenzyklopädie Wikipedia verbunden. Der Begriff bezeichnet aber zunächst nur die Softwareanwendung auf denen Projekte wie Wikipedia, ZUM-Wiki oder Bulbapedia basieren. Wenngleich viele Studierende (und Lehrende) Wikis vor allem als Informationsquellen verwenden, sind die Funktionen nicht auf das Nachschlagen von Informationen beschränkt. Vielmehr eröffnen Wikis vielfältige Teilhabe- und Reflexionsmöglichkeiten und eröffnen so Chancen zum Lehren mit und über Medien. Das Ziel des Workshops ist (1.) die Möglichkeiten von Wikis am Beispiel von Wikibooks und ZUM-Wiki kennenzulernen und (2.) Ideen zum Einsatz von Wikis in der Lehre zu entwickeln und zu diskutieren. 

Der Workshop beginnt mit einer kurzen Einführung von Franco Rau (Wiss. Mitarbeiter AB Medienpädagogik) zu den Prinzipien von Wikis. Dabei werden zum einen verschiedene wikibasierte Plattformen (z.B. Wikibooks, ZUM-Wiki) vorgestellt. Zum anderen werden Möglichkeiten zum Lehren und Lernen am Beispiel konkreter Szenarien erläutert (z.B. als Umgebung für qualitatives Peer Feedback oder zum kooperativen Schreiben von Texten). Im zweiten Teil des Workshops können die vorgestellten Beispielwikis hinsichtlich ihrer Teilhabemöglichkeiten live ausprobiert werden. Darauf aufbauend ist geplant, konkrete Szenarien zum Lehren mit sowie zum Lernen über Wikis für Studierende und/oder Schüler*innen zu entwickeln. Der Workshop ist insbesondere für Lehrende geeignet, die planen kooperative/kollaborative Lehr-Lernsettings zu entwickeln und/oder mit Studierenden offene Lehr-Lernmaterialen zu erstellen und zu veröffentlichen. Ferner ist der Workshop für Studierende zu empfehlen, die sich zukünftig gerne in Wikigemeinschaften einbringen möchten oder sich die technischen Fähigkeiten zum Bearbeiten von Seminaraufgaben aneignen wollen.

Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt und daher wird um Anmeldung gebeten.

  • Termin: ComputerStudienWerkstatt (CSW), Mittwoch, 13.09.2017, 18-20 Uhr
  • Zielgruppe: interessierte Lehrende und Lehramtsstudierende (Berufsschule & Gymnasium) sowie Pädagogikstudierende der TU Darmstadt
  • Voraussetzungen: inhaltliche Kenntnisse oder fachbezogene Fähigkeiten sind nicht notwendig
  • Ziele:
    • Kennenlernen der Möglichkeiten von Wikis am Beispiel von Wikibooks und ZUM-Wiki 
    • Entwickeln & Diskutieren von Ideen zum Einsatz von Wikis in der Lehre
  • TeilnehmerInnenanzahl: max. 12 Personen
  • Workshopleitung: Franco Rau (wiss. Mitarbeiter AB Medienpädagogik)
  • Anmeldung: Sophie Schaper (s.schaper@apaed.tu-darmstadt.de)

Die Workshopreihe „Hands On Digital Media“ wird im Rahmen des QSL Projekts Digitale Lehrerbildung an der TU Darmstadt veranstaltet.

zur Liste