Hands On: "Studieren digital - Tablets als Arbeitsgerät in der Lehre"

15.11.2017

Hands On: „Studieren digital – Tablets als Arbeitsgerät in der Lehre“

Ein einsteigerfreundlicher Workshop für Lehrende und Studierende

Viele Studierende besitzen ein Tablet oder Phablet, deren Nutzung im Wesentlichen auf Kommunikation und Medienkonsum beschränkt ist. Diese Geräte bieten aber vielfältigere Möglichkeiten das Studium zu organisieren und Tätigkeiten für das Studium durchzuführen, für die üblicherweise Notebooks oder Desktop-Computer eingesetzt werden. Da die Tablets die technischen Möglichkeiten mehrerer Geräte in sich vereinen, ergeben sich zahlreiche Einsatzbereiche im und für das Studium. Das Ziel des Workshops ist es daher, (1.) die Möglichkeiten der Nutzung von Tablets aufzuzeigen und (2.) diese Nutzungen einzuüben.

Der Workshop beginnt mit einer kurzen Einführung von Erik Kremser zum prinzipiellen Einsatz von Tablets. Ergänzt werden Erfahrungen von Lehramtsstudierenden, die ihre eigene Nutzungsweise vorstellen. Im Anschluss werden alle Teilnehmenden eingeladen diese neuen Anwendungsbeispiele auszuprobieren und auftretende Fragen zu klären.

Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt und daher wird um Anmeldung gebeten.

  • Termin: ComputerStudienWerkstatt (CSW), Dienstag, 21.11.2017, 18-20 Uhr
  • Zielgruppe: interessierte Lehramtsstudierende (Berufsschule & Gymnasium) sowie Pädagogikstudierende der TU Darmstadt
  • Voraussetzungen: inhaltliche Kenntnisse oder fachbezogene Fähigkeiten sind nicht notwendig
  • Ziele:
    • Möglichkeiten der Nutzung von Tablets aufzeigen
    • Exemplarisches Ausprobieren von Tablets und entsprechenden Tablet-Anwendungen
  • TeilnehmerInnenanzahl: max. 12 Personen
  • Workshopleitung: Erik Kremser (Physikdidaktik)
  • Anmeldung: Marco Wolf (m.wolf@apaed.tu-darmstadt.de)

Die Workshopreihe „Hands On Digital Media“ wird im Rahmen des QSL Projekts Digitale Lehrerbildung an der TU Darmstadt veranstaltet.

zur Liste