Hands On Digital Media: Sicher Dein Selfie!

11.05.2015

Hands On Digital Media: Sicher Dein Selfie!

Medien „zum Anfassen“ bieten die Hands On-Workshops

Jugendmedienschutz ist ein alter Hut und gleichzeitig aktuell wie nie. Die Nutzung von Smartphones, Online Communitys sind Teil der jugendlichen Lebenswelt und einem steten Wandel unterworfen. Wie kommt man als pädagogische Fachkraft da noch hinterher? Am Phänomen der Selfies wird Jugendmedienschutz thematisiert. Was passiert beim Liken und Kommentieren? Wem gehören die Bilder, wenn sie erst einmal in ein kommerziell agierendes Online Netzwerk gepostet wurden? Wen muss man vor was schützen?

Der Workshop widmet sich grundlegenden Problemen im Umgang mit eigenen Daten. Neben der Betrachtung rechtlicher Aspekte soll der Workshop dazu sensibilisieren, die eigene Online Netzwerk-Nutzung und Privatssphäre-Einstellungen zu überprüfen

Fragen des Abends sind:

  • Jugendmedienschutz: warum und für wen?
  • Wie sicher ist mein Selfie und wem gehören die Rechte daran?
  • Privatssphärencheck bei Facebook & WhatsApp

Durch den Workshop am Di, 12.05.2015 um 18 Uhr führt Marco Wolf und Tine Nowak (Wiss. Mitarbeiter/-in am Arbeitsbereich Allgemeine Pädagogik/Medienpädagogik). Der Hands On Workshops bietet immer einen Input zum Thema, dem sich ein Praxisteil zum selbst aktiv werden anschließt. Bitte ein Laptop, Tablet oder Smartphone mitbringen.

Bei Interesse an der Workshop-Teilnahme melden Sie sich bitte an, die Teilnehmendenzahl des Workshops ist beschränkt..

• Anmeldung zum Hands On-Workshop: Tine Nowak (t.nowak (at) apaed.tu-darmstadt.de)

• Termin: Di. 12. Mai 2015, 18-20 Uhr

• Ort: ComputerStudienWerkstatt (CSW), Alexanderstr. 6, 2.OG

• Zielgruppe: Studierende und Lehrende (insbesondere Lehramt & Pädagogik)

zur Liste