Prof. Dr. Petra Grell - Arbeitsbereich Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik

Petra Grell

Professorin für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Forschungsschwerpunkte
    • Bildung in einer digital geprägten Kultur
    • Interaktive Medien in institutionellen Lehrkontexten
    • Partizipation und Ausgrenzung
    • Spielen und Spielerfahrungen in digitalen Welten
  • Arbeitsschwerpunkte/Lehre
    • Interaktive Gestaltung von Vorlesungen mit Medien (intensivierte Feedback-Schleifen)
    • Forschungsbasiertes Lernen in Seminaren
    • Integration von Case-Studies
  • Nachwuchsförderung
    • Regelmäßig zwei Mal im Semester findet ein fünfstündiges Kolloquium für die Doktoranden/Doktorandinnen am Arbeitsbereich statt.

Lehrveranstaltungen

  • Vorlesung im Wintersemester: Pädagogik der Neuen Medien
  • Vorlesung im Sommersemester: Informationspädagogik
  • Neue Medien in der Bildung
  • E-Learning Projekt
  • Zugänge zur medienpädagogischen Forschungspraxis
  • Forschungspropädeutisches Projekt

Curriculum Vitae

Wissenschaftlicher Werdegang
Seit 1.10.2017 Dekanin des Fachbereichs Humanwissenschaften der Technischen Universität Darmstadt
1.2.2014–31.1.2017 Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik
Seit 5.9.2013 Link Convenor des Network 6 Open Learning, Media, Environments and Cultures der European Educational Research Association
seit 1.1.2013 W3-Professur für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der TU Darmstadt
1.4.2007 – 31.12.2012 W1-Professur für Medien und lebenslanges Lernen an der Universität Potsdam
2007 – 2008 Drittmittel-Forschungsprojekt „Innovationsbereitschaft unter Praxisdruck“ im Rahmen des BLK-Modellversuchs „Selbstgesteuertes und kooperatives Lernen in der beruflichen Erstausbildung (Skola)“
2006 – 2007 Lehrbeauftragte an der Universität Hamburg
2005 – 2006 Drittmittel-Forschungsprojekt „Geschlechtersensible Medienkompetenzförderung“
2005 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Hamburg mit der Arbeit „Forschende Lernwerkstatt. Eine qualitative Untersuchung zu Lernwiderständen in der Weiterbildung.“
2002 – 2004 Drittmittel-Forschungsprojekt „Selbstgesteuertes Lernen und Soziale Milieus“ im Rahmen des bmbf-geförderten Verbundprojekts „Service: Institutionenberatung zur Öffnung für neue Lernkulturen und Beratung bei neuen Angebotsformen (Selber)“
1999 – 2000 Drittmittel-Forschungsprojekt „Flexible Lernkonzepte“
1996 – 2007 Lehrbeauftragte an der Universität Hamburg
1995 – 1997 Drittmittel-Forschungsprojekt „Jugend und Mobilität“
1995 – 1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg
1992 – 1993 Drittmittel-Forschungsprojekt „Sexualität und Geschlechtsrollenklischees im Privatfernsehen“
1989 – 1995 Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie mit dem Abschluss Diplom-Pädagogik an der Universität Hamburg

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW)
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • European Educational Research Association (EERA)
  • International Communication Association (ICA)

Beiratstätigkeit und Arbeitsgruppen

  • Expertenbeirat Ethik und Technologie der Digitalstadt Darmstadt (Seit 2018)
  • Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Projekts EULE – Entwicklung einer web-basierten Lernumgebung für Weiterbildung, Kompetenzerwerb und Professionalisierung von Lehrenden der Erwachsenenbildung – des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (Seit 2017)
  • Fellow des Forums interdisziplinäre Forschung der TU Darmstadt (2017-2019)
  • Lehrerbildungsforschung im Rhein-Main-Universitätsverbund: Arbeitsgruppe Digitalisierung (2016-2017)
  • Steuerungsgruppe Medien in der Lehrerbildung, Hessen, Landesschulamt und Lehrkräfteakademie (Seit 2013)

Gutachterin-/Review-Aktivitäten (Auswahl)

  • Zeitschrift für Pädagogik
  • MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung.
  • Jahrbuch Medienpädagogik
  • Scandinavian Journal of Educational Research
  • Zeitschrift für E-Learning
  • Report. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung
  • Medienimpulse
  • DISKURS Kindheits- und Jugendforschung
  • Jahrbuch Erwachsenenbildung

  • Kongresse der EARLI
  • Kongresse der GMW
  • DGfE-Kongresse
  • DGfE-Sektionstagungen Medienpädagogik

Rezension (von Büchern) nach Aufforderung für

  • Adult Education Quarterly
  • Internationales Jahrbuch der Erwachsenenbildung/International Yearbook of Adult Education